Kontakt

  • Fax

    +49 69 1533-2683
  • E-Mail

    Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Alle Ansprechpartner

Unser Standort

Ein guter Start ins Leben - bildungsorientierte Arbeit mit Kindern unter 3

©Yuganov Konstantin I shutterstock
  • Home
  • Seminare
  • Ein guter Start ins Leben - bildungsorientierte Arbeit mit Kindern unter 3

Ein guter Start ins Leben - bildungsorientierte Arbeit mit Kindern unter 3

Details
  • Zeitraum von

    03. November 2021
  • bis

    21. November 2022
  • Ort

    Frankfurt University, Campus Nibelungenplatz/ HoST, Hungener Straße 6 (sollten Präsenzveranstaltungen nicht möglich sein, wird die Fortbildung teilweise oder komplett online durchgeführt)
  • Kosten

    1.550 Euro
  • (inkl. Pausenerfrischungen und Seminarunterlagen) Ratenzahlung ist möglich. Die Zahl der Teilnehmenden ist auf 18 Personen begrenzt. Anmeldungen werden in der Reihenfolge des Eingangs berücksichtigt.
  • Zielgruppe

    Pädagogische Fachkräfte mit Berufserfahrung im Elementarbereich.
  • Referent/-in

  • Referent/-in

  • Referent/-in

  • Referent/-in

  • Referent/-in

  • Anmeldeschluss

    20. Oktober 2021
  • Plätze verfügbar

Beschreibung

  • Fortbildung für pädagogische Fachkräfte
  • mehr Sicherheit im professionellen Handeln
  • anerkannt nach BEP Hessen

Ziel und Nutzen:
Ziel der Fortbildung ist die Qualifizierung für die Arbeit mit Kindern unter drei Jahren in der Kindertagesbetreuung sowie für mögliche Leitungsfunktionen. Sie beinhaltet die Weiterentwicklung von fachlich und persönlich reflektierten pädagogischen Handlungskompetenzen und einer professionellen Haltung. Die Teilnehmenden vertiefen ihre Kompetenzen auf der Basis des aktuellen Erkenntnisstands der Entwicklungspsychologie, Bindungsforschung, Psychoanalyse, Hirnforschung, Geschlechterforschung, Ungleichheitsforschung, Frühpädagogik sowie der Qualitätsentwicklung und Qualitätssicherung. Alle Module sind nach dem HBEP anerkannt.

Umfang und Dauer:
Die Fortbildung umfasst vier Module an insgesamt 12 Seminartagen (pro Modul drei Seminartage in unterschiedlichen Zeiteinheiten, insgesamt 96 Präsenzstunden). Hinzu kommen Selbstlern- und praktische Erprobungsphasen in den Einrichtungen der Teilnehmenden im Umfang von 184 Stunden.

Gesamtworkload: 300 Stunden

  • Zugangsvoraussetzung:

    Staatliche Anerkennung als Erzieher:in oder vergleichbare Ausbildung.
  • Abschluss:

    Zertifikat mit 10 CreditPoints: Die Teilnehmenden erhalten nach erfolgreichem Abschluss ein qualifiziertes Zertifikat der Frankfurt University of Applied Sciences. Das Zertifikat enthält die Beschreibung der einzelnen Module und die Bewertung der vier Moduldokumentationen (schriftliche thematische Reflexion) Erworbene Creditpoints können auf ein Studium der Sozialen Arbeit an der Frankfurt UAS angerechnet werden.

Inhalt

Modul 1:
Frühkindliche Bildung und Entwicklung – Bindung und Bildung von Anfang an Inhalte: emotionale und soziale Kompetenzen, Entwicklung eines Selbstkonzepts, Bindung und Autonomie, Emotionsregulation, entwicklungsangemessene Partizipation, Feinfühligkeit und Responsivität, Gruppenbeziehungen

Modul 2:
Methodik und Handlungskonzepte in der Frühpädagogik Inhalte: Konzept der Schemata als Beobachtungsverfahren von kindlichem Spiel, Mikrotransitionen und Tagesstruktur, Bildungsbereiche und deren Umsetzung in Raumgestaltung und Materialauswahl, Erziehungs- und Bildungspartnerschaft mit Familien

Modul 3:
Umgang mit Vielfalt Inhalte: Mädchen und Jungen, Kinder mit verschiedenem sozialem und kulturellem Hintergrund

Modul 4:
Qualität und pädagogische Konzepte Im Rahmen dieses Moduls analysieren und reflektieren die Teilnehmenden Schlüsselsituationen im pädagogischen Alltag mit dem Ziel, diese in der Praxis im Hinblick auf die Gestaltung von tragfähigen Beziehungen, gelingenden Bildungsprozessen und einer wertschätzenden Elternarbeit zu überprüfen und ggf. anzupassen. Die Selbstreflexion der Teilnehmenden in Bezug auf die eigene Rolle als pädagogische Fachkraft ist hier eines der zentralen Themen

Termine:

Modul 1 (Bernhardt):
03. November 2021, Präsenz 09:30 Uhr bis 16:30 Uhr
01. Dezember 2021, Präsenz 09:30 Uhr bis 16:30 Uhr
19. Januar 2022, Präsenz 09:30 Uhr bis 16:30 Uhr

Modul 2 (Daum):
22. März 2022, Präsenz 09:30 Uhr bis 16:30 Uhr
05. April 2022, online 16:30 - 19:30 Uhr
22. April. 2022, online 16:30 - 19:30 Uhr
03. Mai 2022, Präsenz 09:30 Uhr bis 16:30 Uhr

Modul 3 (Hofsümmer):
17. Mai 2022, Präsenz 09:30 Uhr bis 16:30 Uhr
14. Juni 2022, Präsenz 09:30 Uhr bis 16:30 Uhr
12. Juli 2022, Präsenz 09:30 Uhr bis 16:30 Uhr

Modul 4 (Hoch):
16. September 2022, Präsenz 10:00 Uhr bis 14:00 Uhr
26. September. 2022, online 17:00 Uhr bis 19:00 Uhr
14. Oktober 2022, Präsenz 10:00 Uhr bis 14:00 Uhr
31. Oktober 2022, online 17:00 Uhr bis 19:00 Uhr
11. November 2022, Präsenz 10:00 Uhr bis 14:00 Uhr
21. November 2022, online 17:00 Uhr bis 19:00 Uhr

Zertifikatsübergabe (Termin wird noch bekannt gegeben)

Helmut C. Büscher

Weiterbildungsreferent
  • House of Science and Transfer
  • Tel.: +49 69 1533-2686
  • Fax: +49 69 1533-2683
Informationen zur Person
  • Prof. Dr. Ute Schaich

    Frankfurt University of Applied Sciences, Professorin für Pädagogik der frühen Kindheit
  • Petra Bernhardt

    Diplom Pädagogin (Modul 1)
  • Jutta Daum

    Erziehungswissenschaftlerin (M.A.) (Modul 2)
  • Sigrid Hofsümmer

    Soziologin (Modul 3)
  • Vanessa Hoch

    Dipl. Sozialpädagogin/-arbeiterin (Modul 4)
Segel setzen.
Horizonte erweitern.