Kontakt

  • Fax

    +49 69 1533-2683
  • E-Mail

    Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Alle Ansprechpartner

Unser Standort

Gender Balanced Leadership mit Design Thinking aktiv verbessern

©insta_photos I shutterstock
  • Home
  • Seminare
  • Gender Balanced Leadership mit Design Thinking aktiv verbessern

Gender Balanced Leadership mit Design Thinking aktiv verbessern

Details
  • Zeitraum von

    13. Mai 2022
  • bis

    14. Mai 2023
  • Ort

    House of Science and Transfer (HoST), Hungener Str. 6, 60389 Frankfurt am Main
  • Kosten

    950 €
  • Inkl. Pausenerfrischungen, Mittagessen und Seminarunterlagen. Alumni der Frankfurt UAS erhalten einen Rabatt von 10 % bei Buchung über das Alumni-Portal.
  • Zielgruppe

    Führungskräfte oder angehende Führungskräfte von Unternehmen, Non-Profit Organisationen, Verwaltungen
  • Referent/-in

  • Referent/-in

  • Anmeldeschluss

    22. April 2022
  • Plätze verfügbar
  • Gefördert durch

Beschreibung

Es wird Zeit zu handeln und das Thema: »Diversität stärken« bei den Wurzeln zu packen, indem wir unsere unbewussten Verhaltensmuster identifizieren, hinterfragen und lernen sie zu verändern. In diesem Training lernen die Teilnehmenden, wie sie im Alltag als Mixed Teams maximal gut zusammenarbeiten können und von ihren jeweiligen Stärken profitieren. Wer es ernst meint mit Mixed Leadership (oder wie wir es nennen: Gender Balanced Leadership) kann gestärkt durch dieses Seminar und methodisch begleitet mit Design Thinking bei sich selbst und der eigenen Organisation aktiv neue Wege einschlagen. Der Workshop wird ganz bewusst von einer Frau und einem Mann – also gender mixed - konzipiert und moderiert.

Inhalt

Ziel des Trainings ist es, Denkblockaden aufzubrechen, Verhaltensmuster zu erkennen und durch kreative Intervention zu verändern.

Das gelingt indem wir:

  • Gläserne Barrieren in unseren Köpfen mit Hilfe wissenschaftlicher Erkenntnisse und Expert*innen Feedback identifizieren
  • Reale Alltagsprobleme ermitteln, die Führungskräfte im Alltag hindern, die Vorzüge von gender mixed Teams auszuschöpfen.
  • Mit Design Thinking Methoden zwischen den Geschlechtern Perspektivwechsel ermöglichen, gegenseitiges Verständnis erzeugen und unmittelbar in der Praxis einsetzbare Maßnahmen erarbeiten.

Lernziele:

  • Tiefes Verständnis für die aktuelle Situation weiblicher und männlicher Führungskräfte
  • Die Teilnehmenden (TN) erfahren ihre ganz persönlichen blockierenden Muster
  • Die TN kennen die Vorzüge genderdiverser Teamkonstellationen
  • Die TN nehmen gruppendynamische Fallstricke wahr
  • Die TN haben praxisnahe Methoden an der Hand, wie sie Genderkonflikte auflösen können Direkt umsetzbare Maßnahmen für mehr Gender Balance im Arbeitsalltag Praxis

Methoden:

  • Systemisches Fragen
  • Empathische Interviews führen
  • Synthesen bilden
  • Personas entwickeln
  • Ideenwerkstatt
  • Rapid Prototyping
  • Kurzreferate und Lerndialog
  • Gruppen und Einzelarbei

Sarah Sorge

Geschäftsführerin Akademie Mixed Leadership
Informationen zur Person
  • Evelin Voigt-Eggert

    Projekt und Innovationsmanagerin, Design Thinking Trainerin und Moderatorin, Kommunikations-Fachfrau und Wirtschaftsbuchautorin zu den Themenfeldern: Führung, Diversität, Unternehmensentwicklung
  • Ingo Werthmann

    - selbstständiger Trainer und Berater, Dozent für Führung und Führungskultur (Hochschule Harz), Personalleiter einer Raffinerie (BP Deutschland), Leiter Internationale HR Projekte und Strategie sowie weitere Führungs- und Spezialistenpositionen (K+S AG), Verschiedene Positionen Bereich Logistik (Volkswagen AG)
Segel setzen.
Horizonte erweitern.