Kontakt

  • Fax

    +49 69 1533-2683
  • E-Mail

    Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Alle Ansprechpartner

Unser Standort

Zertifikatslehrgang "New Work Facilitator" mit IHK und Hochschulzertifikat

©G-Stock Studio I shutterstock
  • Home
  • Seminare
  • Zertifikatslehrgang "New Work Facilitator" mit IHK und Hochschulzertifikat

Zertifikatslehrgang "New Work Facilitator" mit IHK und Hochschulzertifikat

Details
  • Zeitraum von

    10. Dezember 2021
  • bis

    10. Juli 2022
  • Ort

    Frankfurt UAS und online über zoom
  • Kosten

    3.600 Euro
  • inkl. IHK-Zertifikat
  • Zielgruppe

    Unternehmer:innen, Führungskräfte, Geschäftsführer:innen, Personalleiter:innen, Unternehmens- und Organisationsberater:innen, und alle Personen, die Teams, Gruppen oder Organisationseinheiten in Veränderungsprozessen begleiten wollen. Die Weiterbildung kann als Bestandteil für das Anerkennungsverfahren zum Mediator BM® genutzt werden.
  • Referent/-in

  • Anmeldeschluss

    15. November 2021
  • Plätze verfügbar

Beschreibung

Veränderungen der Informations- und Kommunikationstechnologie, der wirtschaftlichen Globalisierung sowie des sozialen und gesellschaftlichen Wandels gestalten berufliche Arbeit zunehmend interaktiv, interkulturell, vernetzt und gestaltungsorientiert. Diese Entwicklungen fordern Akteure auf, aktuelle arbeitsweltliche Veränderungen zu verstehen und Mitarbeitende, Gruppen, Teams und Organisationseinheiten bei der Bewältigung alter und neuer arbeitsbezogener Veränderungsprozesse unterstützend zu begleiten.

Der Zertifikatskurs ist für Menschen konzipiert, die sich beruflich mit den Herausforderungen strukturellen Wandels, der Klärung oder Regelung von Interessensgegensätzen und der professionellen Initiierung und Begleitung von Veränderungsprozessen befassen. Der Zertifikatskurs vermittelt grundlegende Methoden und Techniken der Moderation und mediatorischer Konfliktkompetenz, bezogen auf die Anforderungen im Bereich Wirtschaft und Arbeitswelt, fundierte Fachkenntnisse zur Begleitung von Veränderungsprozessen sowie praxistaugliche Skills. Es werden persönliche Erfahrungen ebenso wie die Haltung und das Rollenverständnis als Facilitator durch Übungen, Kleingruppenarbeit und im Rollenspiel reflektiert. Im Besonderen wird im Zertifikatskurs auf die individuelle Entwicklung der Teilnehmenden geachtet.

Der Zertifikatskurs zum ‚New Work Facilitator‘ ist ein berufsbegleitendes Bildungsformat und auf eine Dauer von ca. 8 Monaten angelegt. Die 8 Module finden online oder in Präsenz ausschließlich an Wochenenden statt, mit Beginn am Freitagabend. Geleitet wird der Zertifikatslehrgang von Tanja Degner (Mediatorin & Ausbilderin BM). Die Gruppen haben eine maximale Gruppengröße von 24 Teilnehmenden und garantieren eine angenehme und effektive Arbeitsatmosphäre. Abgeschlossen wird der Kurs sowohl mit einem IHK Zertifikat als auch mit einem Hochschulzertifikat.

Umfang: 8 Module I 120 Stunden berufsbegleitend I 12 Std. Intervision I 3 Std. Supervision

Dauer: ca. 8 Monate, 3 Präsenzwochenenden (sofern es aus Pandemiegründen nötig ist, werden die Präsenztermine online stattfinden)

Seminarzeiten:
Freitag: 18:00 Uhr bis 20:00 Uhr
Samstag: 10:00 Uhr bis 18:00 Uhr
Sonntag: 09:00 bis 16:00 Uhr

  • Zugangsvoraussetzung:

    Eine mindestens dreijährige Berufserfahrung, die Möglichkeit, bereits während der Weiterbildung im eigenen Umfeld die gelernten Techniken und Haltungen zu praktizieren.
  • Abschluss:

    Zertifikat "New Work Facilitator" der Frankfurt UAS und der IHK-Wiesbaden nach abschließender Testung..

Inhalt

Modul 1: 10. – 12. Dezember 2021 (Präsenz)
Grundlagen

  • Abgrenzung Facilitation, Moderation, Beratung, Training, Coaching, Mediation
  • Grundlagen der Moderation & New Work Facilitation
  • Allparteiliche Haltung
  • Ethik

Modul 2: 21. – 23. Januar 2022 (Online)
Ablauf und Rahmenbedingungen I

  • Auftragsklärung, Situationsanalyse
  • Diagnostikmodelle
  • Prozessmodell der Moderation

Modul 3: 11.-13.  Februar 2022 (Online)
Kommunikationstheorien und -modelle

  • Kommunikationstheorien und -kompetenz
  • Lösungsorientierte Kommunikation
  • Verhandlungskompetenz nach Harvard

Modul 4: 11.-13. März 2022 (Online)
Persönlichkeit und persönlicher Auftritt

  • Neurowissenschaftliche, psychologische Grundlagen von Entwicklungsprozessen
  • Rolle und Rollenkonflikte
  • Ihr starker Auftritt
  • Persönliches Mindset

Modul 5: 08.-10. April 2022 (Online)
New WORK – Veränderung begleiten

  • Systemtheoretische Grundlagen
  • Veränderungsmanagement
  • Veränderung = Entwicklung: Voraussetzungen und Rahmenbedingungen
  • Tools & Skills für nachhaltige Entwicklungsprozesse

Modul 6: 06.-08. Mai 2022 (Präsenz)
Ablauf und Rahmenbedingungen II

  • Großgruppeninterventionen: Circle Training, World Café, Open Space
  • Praxisworkshop

Modul 7: 10.-12. Juni 2022 (Online)
Konfliktkompetenz

  • Konflikttheorie
  • Konfliktdynamiken
  • Persönliche Konfliktkompetenz
  • Fehlertoleranz
  • Bedingungen für Kulturwandel

Modul 8: 08.-10. Juli 2022 (Präsenz)
Abschlusspräsentationen zur Erlangung des Zertifikats

  • Projektpräsentationen aller Teilnehmenden

Entwicklung einer professionellen Haltung:
Neben den Präsenzwochenenden dienen reflexive Übungen, Supervision und Intervision zur Entwicklung einer professionellen Haltung als "New Work Facilitator".

Professionelle Haltung

  • Selbstreflexion
  • Verständnis eigener Denk- und Handlungsmuster und deren Einfluss auf Beratungsprozesse
  • Musterunterbrechung
  • Ausbildung körperlicher Präsenz
  • Ressourcenaktivierung

Supervision und Intervision

  • Reflexion des eigenen Handelns
  • Reflexion im Hinblick auf die Umsetzung einer professionellen Haltung
  • Reflexion eigener Rollen
  • Reflexion der persönlichen Anteile im Rahmen des professionellen Agierens
  • Rollenspiele

Anna Bergstermann

Abteilungsleitung KompetenzCampus
  • House of Science and Transfer
  • Tel.: +49 69 1533-2164
  • Fax: +49 69 1533-2683

Auch als Inhouse-Schulung möglich!

Informationen zur Person
  • Tanja Degner

    Coach & Supervisorin (DGSv), Mediatorin & Ausbilderin (BM) beim KompetenzCampus der Frankfurt University of Applied Sciences
Segel setzen.
Horizonte erweitern.