Kontakt

  • Fax

    +49 69 1533-2683
  • E-Mail

    Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Alle Ansprechpartner

Unser Standort

Zukunft Elektromobilität: Verkehrsplanung und Technologien

©Have a nice day Photo I shutterstock
  • Home
  • Seminare
  • Zukunft Elektromobilität: Verkehrsplanung und Technologien

Zukunft Elektromobilität: Verkehrsplanung und Technologien

Details
  • Zeitraum von

    20. Mai 2021
  • bis

    20. Mai 2021
  • Ort

    Frankfurt University of Applied Sciences Nibelungenplatz 1 60318 Frankfurt
  • Kosten

    370 Euro
  • 320 Euro für Mitglieder des House of Energy. Im Seminarpreis enthalten sind Pausenerfrischungen sowie sämtliche Seminarunterlagen.
  • Zielgruppe

    Die Weiterbildungsreihe richtet sich an Akteure im Bereich Wärme, Mobilität und Energie: Energiegenossenschaften, Kommunen, Stadtwerke, Energiedienstleister, Klimaschutzmanager/-innen, Wohnungsgesellschaften und Architekt/-innen, Stadt- und Verkehrsplaner/-innen, gewerbliche Prosumer, Anlagenhersteller sowie Lösungsanbieter/Consultants.
  • Referent/-in

  • Referent/-in

  • Referent/-in

  • Anmeldeschluss

    13. Mai 2021
  • Plätze verfügbar

Beschreibung

Die Frankfurter Energieseminare dienen der Fortbildung im Bereich Wärme, Mobilität, IT und Energie in Tages- und Halbtagesseminaren. Profitieren Sie von aktuellen Erkenntnissen aus der praxisnahen Forschung. Diskutieren Sie mit erfahrenen Dozent/innen der Frankfurt University of Applied Sciences (Frankfurt UAS) und aus dem Netzwerk des House of Energy.

Die Energiewende ist ein gesamtgesellschaftlicher Transformationsprozess und ein Infrastrukturprojekt, das alle Branchen einbezieht/ betrifft. Die Sektoren Strom, Wärme, Mobilität müssen miteinander gekoppelt werden, um unsere Klimaziele volkswirtschaftlich zu erreichen. Dezentrale Energiestrukturen sind zu errichten und weiterzuentwickeln. Sie gewährleisten eine sichere, bezahlbare und umweltgerechte Energieversorgung wenn Sie in ein subsidiäres Gesamtsystem eingegliedert sind. Die Digitalisierung kann diesen Prozess unterstützen.

Diese Modernisierung der Energieinfrastruktur wird in vielen Einzelprojekten vorgenommen und bietet enorme Chancen für
unseren Industriestandort. Die Akteure benötigen hierfür sowohl ein aktuelles Fachwissen als auch ein interdisziplinäres
Verständnis in den Schnittmengen der Themenbereiche Gebäude & Energie, Mobilität & Energie sowie IT & Energie. Dazu möchte die Reihe der Frankfurter Energieseminare einen Beitrag leisten.

  • Abschluss:

    Die Frankfurt University of Applied Sciences stellt ein Zertifikat mit ausführlicher Beschreibung der erworbenen Qualifikationen aus.

Inhalt

Die Einführung in das eintägige Seminar übernehmen Frau Prof. Dr. Martina Klärle, Vizepräsidentin der Frankfurt UAS  und Prof. Dr. Peter Birkner, Geschäftsführer House of Energy e.V. Folgende Themen werden behandelt:

• Aktuelle Entwicklungen und Anwendungsgebiete der Elektromobilität in Deutschland und weltweit
• Nachhaltigkeit der Elektromobilität und damit einhergehende Anforderungen an eine nachhaltige Stadt- und Verkehrsplanung
• Erfolgsversprechende Maßnahmen und Konzepte für Politik und Planung.
• Vorstellung und Einblick in die Forschung des Projekts ReLUT (Research Lab for Urban Transport): Aktuelle Studien und wissenschaftliche Begleitungen im Bereich Elektromobiliät und Autonomes Fahren, Parken, Radlogistik und WIrtschaftsverkehr

Angereichert wird das Seminar durch den Praxisimpuls „Das E-Mobility-Lab Hessen – E-Mobilität in Simulation und Praxis“ von Herr Georg Schmitt, Flavia IT-Management GmbH.

Das Seminar findet von 10:00 bis 16:30 Uhr auf dem Campus der Frankfurt UAS statt.

Sylvia Ortlieb

Sachbearbeiterin
  • House of Science and Transfer
  • +49 69 1533-2681

Auch als Inhouse-Schulung möglich!

Referenteninformation
  • Prof. Dr.-Ing. Petra K. Schäfer

    Professur für Verkehrsplanung am Fachbereich 1: Architektur I Bauingenieurwesen I Geomatik der Frankfurt University of Applied Sciences.
  • Prof. Dr. Dennis Knese

    Stiftungsprofessur für Radverkehr amFachbereich 1: Architektur I Bauingenieurwesen I Geomatik der Frankfurt University of Applied Sciences.
  • Philipp Altinsoy

    Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Fachbereich 1: Architektur I Bauingenieurwesen I Geomatik der Frankfurt University of Applied Sciences.
  • Georg Schmitt

    Flavia IT-Management GmbH
Segel setzen.
Horizonte erweitern.